Die 5 häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel.


Pickel am Rücken
– Sie wissen, dass Sie nicht nur Pickel im Gesicht bekommen können. Pickel können auf den ganzen Körper verteilt auftreten wie, im Ohr, in der Nase,  in der Achselhöhle und sogar im Genitalbereich. Die Hauptursachen für die Entstehung der Pickel am Rücken und auf anderen Hautpartien sind identisch. Zusätzliche Faktoren wie, eng anliegende Bekleidung, das tragen von Rucksäcken oder stetiger Hautkontakt können Pickel am Rücken und Co. begünstigen.

Versuchen Sie nicht die häufigsten Fehler gegen Mitesser, gegen Pickel am Rücken, gegen unreine Haut, gegen Akne vulgaris und Co. zu machen.


Fehler #1: Pickel ausdrücken.


Finger weg! Ich verstehe: Die Versuchung ist groß! Aber gehen Sie wirklich das Risiko ein, dass sich die Infektion vergrößert und nur noch sich alles verschlimmert? Wollen Sie wirklich häßliche Narben die bei fehlerhaftem ausdrücken Ihrer Mitesser und Pickel riskieren? Wenn Sie dennoch Ihre Mitesser und Pickel selber ausdrücken wollen, dann sollten Sie gewisse Grundregeln beachten damit  sich nicht noch alles verschlimmert.


Fehler #2: am Pickel rumkratzen


Auch hier heißt es: Finger weg! Bakterien und Erreger an den Händen und Fingern, evtl. unter den Fingernägel können weitere Entzündungen verursachen und somit verschlimmern.


Fehler #3: unregelmäßige Hautreinigung


Achten Sie auf eine regelmäßige Hautreinigung am Morgen und am Abend. Schludern Sie hier nicht! Eine morgendliche und abendliche Reinigung Ihrer Haut ist eine sehr gute Basis für eine reine Haut.


Fehler #4: falsche Pfegeprodukte benutzen


Allzu häufig passiert es, dass in der Not einfach jedes Mittel gegen Pickel am Rücken, gegen Pickel im Gesicht und Mitesser genommen wird. Werden Pflegeprodukte gekauft, wird der aktuelle Hauttyp sehr oft vernachlässigt. Vielleicht liegt ja unreine Haut vor weil eben falsche Produkte verwendet wurde bzw. wird.


Fehler #5: die Ungeduld


Zu einer nachhaltigen reinen Haut braucht es Zeit. Das passiert nicht von heut auf morgen. Wechseln Sie nicht voreilig Ihre Pflegeprodukte, Ihre Haut braucht Zeit sich darauf einstellen zu können.


Mein Fazit:


Was tun gegen Pickel am Rücken
? Vermeiden Sie die häufigsten Fehler gegen Mitesser, gegen Pickel am Rücken, gegen unreine Haut, gegen Akne vulgaris und Co. und bald werden Sie die ersten Ergebnisse sehen und spüren. Seien Sie vorallem Geduldig und stecken Sie nicht frühzeitig den Kopf in den Sand.


Werbung

Trackbacks / Pingbacks

  1. Teebaumöl gegen Pickel – ein Allroundtalent? - 27. August 2011

    [...] aus.Die antibakterielle Wirkung ist eine weitere Eigenschaft die die Behandlung von Pickel und Mittesser begünstigt.Wie wird Teebaumöl angewendet?Der intensive und gewöhnungsbedürftige Geruch sollte [...]

  2. Die Akne vulgaris: Kleiner Pickel, großes Leid (mit Video) - 11. September 2011

    [...] interessieren:Was ist Akne?Die Haut — das größte Organ.Kennen Sie Ihren Hauttyp?Akne UrsachenDie 5 häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel.Suchbegriffe:akne vulgarisakne formenmicrodermabrasion Akne vulgarisakne vulgaris, akneformen, [...]

  3. Was hilft gegen Pickel am Rücken – kennen Sie die Geheimnisse? - 29. September 2011

    [...] WerbungDas könnte Sie interessieren:Kennen Sie Ihren Hauttyp?Die Haut – das größte Organ.Die 5 häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel.Pickel ausdrücken … wollen Sie wirklich Narben riskieren?Gesichtsmasken gegen Pickel (mit [...]

  4. Microdermabrasion – entdecken Sie das Geheimnis (mit Video) - 1. November 2011

    [...] Die 5 häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel. Suchbegriffe: [...]

  5. Hausmittel gegen Pickel: Wie effektiv sind sie wirklich? - 10. Juni 2013

    [...] Die fünf häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel. [...]

Hinterlassen Sie eine Antwort