Was ist Akne?


Die Akne kommt in allen Altersklassen vor. Sie zeigt sich jedoch am häufigsten während der Pubertät. Akne ist der Fachbegriff für eine Erkrankung der Talgdrüsen der Haut. Mitesser, Papeln und Pusteln ist das Erscheinungsbild für Akne. Papeln und Pusteln werden auch umgangsprachlich als Pickel bezeichnet. Die Akne tritt in verschiedensten Erscheinungsformen und Schweregraden auf. Eine
wesentliche Ursache für die Erkrankung der Talgdrüsen ist eine vermehrte Talgproduktion und Verhornungsstörungen am Ausführungsganges der Talgdrüse. Durch die vermehrte Talgproduktion und Verhornungsstörungen entstehen Mitesser und Pickel.

 

Welche Formen der Akne gibt es?

Akne vulgaris ist die allgemein bekannteste und in der Pubertät auftretende Hautkrankheit. Sie wird auch als die “gewöhnliche Akne” bezeichnet. Die Akne Vulgaris gehört zu den endogenen Akneformen, die durch innere Ursachen (Hormonumstellung) hervorgerufen wird. Sie betrifft das Gesicht und/oder den Oberkörper. Die Akne Vulgaris wird in drei Schweregraden unterteilt:

  • Akne comedonica … [Bilder Akne comedonica]
    ist eine leichte Form der Akne Vulgaris. Offene und/oder geschlossene Mitesser (Komedo) treten gehäuft auf.
  • Akne papulopustulosa … [Bilder Akne papulopustulosa]
    ist die mittelstarke Form der Akne Vulgaris. Hier überwiegen die entzündeten Papeln und Pusteln, die besser als Pickel bekannt sind.
  • Akne conglobata … [Bilder Akne conglobata]
    ist die stärkste Erscheinungsform der Akne Vulgaris. Die Entzündungen können auf die benachbarten Talgdrüsen und Gewebe übergreifen. Es entstehen große Knoten und Fisteln. Diese Form der Akne Vulgaris ist mit fiesen, hässlichen und tiefen Narben verbunden.

Weitere Akneformen wie die Erwachsenen Akne (Akne tarda), Kosmetik/Kontakt-Akne (Akne cosmetica/venenata), Mallorca-Akne und die Akne inversa werden unterschieden. Diese können eine exogene, d. h. eine durch äußere Ursachen, hervorgerufen werden. Die weiteren  Akneformen werden in separaten Blog-Artikeln näher beschrieben.


Mein Tip: Bei Mitesser und Pickel die Finger in Zaum halten.


Mag jetzt vielleicht etwas komisch klingen, aber überlegen Sie mal was Sie alles mit Ihren Händen und Fingern anfassen. Und wie oft Sie sich im Laufe des Tages das eigene Gesicht berühren. Die eigenen Finger können dazu beitragen, dass Mitesser und Pickel entstehen bzw. die Krankheit Akne verschlimmern. Je öfter Sie Ihr Gesicht berühren, umso größer ist die Möglichkeit, dass Bakterien in die Talgdrüsen gelangen können. Versuchen Sie Ihr Gesicht nicht ständig mit den Fingern zu berühren.

 


Werbung

Trackbacks / Pingbacks

  1. Pickel am Po – has(s)t du es? - 27. August 2011

    [...] Das Tweeten und Google-Button anklicken nicht vergessen.   WerbungÄhnliche Artikel:Was ist Akne?Die 5 häufigsten Fehler bei Mitesser und Pickel.Hilft Zahnpasta gegen Pickel?Mit freundlichen [...]

  2. Kleiner Pickel, großes Leid – Mitesser, Pickel am Rücken, unreine Haut, Akne vulgaris und Co. - 27. August 2011

    [...] die gegen Mitesser, die gegen Pickel am Rücken oder die gegen Pickel im Gesicht, die gegen Akne vulgaris und Co. und die gegen unreine Haut helfen sollen, sehen wir täglich in den Medien bzw. finden wir [...]

  3. Die Akne vulgaris: Kleiner Pickel, großes Leid (mit Video) - 28. August 2011

    [...] die Ursachen der Akne vulgaris geschrieben.Ursachen von Akne vulgarisEine häufige Ursache der Akne vulgaris ist die Überproduktion von Talg, die während der Pubertät mit der Hormonumstellung auftreten [...]

  4. Microdermabrasion – entdecken Sie das Geheimnis (mit Video) - 4. September 2011

    [...]                              Werbung Das könnte Sie auch interessieren:Was ist Akne?Kennen Sie Ihren Hauttyp?Die Haut — das größte Organ.Akne UrsachenDie 5 häufigsten Fehler bei [...]

  5. Irrtümer und Ammenmärchen über Mitesser, Pickel und Akne. - 2. Oktober 2011

    [...] verstopfte bzw. verengte Hautporen und keinesfalls durch Schokolade. #3: Pickel ist ansteckbar Akne ist keine Infektionskrankheit und ist daher nicht ansteckend. Bakterien die Mitesser und Pickel [...]

  6. Periorale Dermatitis – wie unterscheidet sie sich von der Akne? (Mit Video) - 2. Oktober 2011

    [...] Gruß Alejandro.                                WerbungWeitere Artikel:Was ist Akne?Die Haut – das größte Organ.Was ist Neurodermitis?Was ist Rosazea?Akne [...]

  7. Benzoylperoxid (BPO) gegen Akne - 1. November 2011

    [...] weiterer Vorteil von Benzoylperoxid (BPO) ist, dass sie selbst bei Antibiotika-resistenten Akne-Bakterien wirksam [...]

  8. Akne Symptome - 1. November 2011

    [...] Was ist Akne? [...]

Hinterlassen Sie eine Antwort